Heilerziehungspflege

Bewerbung und Kosten

Voraussetzung

Mit einem der folgenden Schul- und Berufsabschlüsse können Sie an der Fachschule Heilerziehungspflege aufgenommen werden: 

  • Sekundarabschluss I (MSA) und danach der erfolgreiche Besuch einer einjährigen Berufsfachschule „Hauswirtschaft und Pflege mit dem Schwerpunkt persönliche Assistenz“
  • eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Berufsschulabschluss
  • eine (Fach-) Hochschulzugangsberechtigung und ein einschlägiges Praktikum von 400 Zeitstunden
     

Kosten

Es fällt ein Schulgeld in Höhe von 145 € monatlich an. Für Literatur müssen einmalig ca. 130 € gezahlt werden. Darüber hinaus entstehen keine weiteren Kosten für Unterrichts- oder Lernmaterial wie Bücher oder Kopien. Die Träger, bei denen Sie die praktische Ausbildung absolvieren, übernehmen zum Teil das Schulgeld und Sie erhalten bei den meisten eine Ausbildungsvergütung. Bitte informieren Sie sich hierzu bei den entsprechenden Einrichtungen.


Bewerbung

Bitte schicken Sie uns per Post oder Email folgende Unterlagen zu:
•    Anschreiben
•    Tabellarischer Lebenslauf
•    Lichtbild
•    Nachweise über Schul- oder Berufsabschlüsse
•    Nachweise über relevante Praxiserfahrungen
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung

Akzeptieren